Das METAVERSE: Riesige Chance UND fürchterliche Gefahr [Versión Inglesa]



Das Metaverse – nicht nur geil, sondern auch echt bedenklich.

Quellen: https://docs.google.com/document/d/1tIT9NQG92CMsNE4mNPBd47o1FnLg0UKGmKO-C3-xEMw/edit?usp=sharing

Timestamps:
0:00 Intro
0:59 Was ist ein Metaverse?
2:34 Positive Aspekte
12:45 Negative Aspekte
19:12 Fazit

**Alle meine Social Media Portale**:
https://bio.link/themorpheus

Discord:
https://the-morpheus.de/discord.html

Unterstützt mich – Danke!:
https://www.patreon.com/user?u=5322110
https://www.paypal.me/TheMorpheus

Youtube

About Meta

Compruebe también

El Metaverso aterriza en EUDE en la primera sesión de nuestro Digital Trend Month [Versión Española]

Inauguramos nuestro Digital Trend Month 2022 con una de las tendencias más sonadas de este …

21 comentarios

  1. 5:18 Hmm… Jetzt wo du es sagst xD Ich fände es schon nice wenn ich auf LiSA's Konzert gehen kann ohne in Japan zu sein :D.

    Ne aber mal spass beiseite. Ich habe auf jedenfall angst, das sich das echte Leben nur noch im Metaverse abspielen wird und sich die Menschheit sozial gesehen komplett verändert.
    Das was in Sword Art Online (Alfheim Online ) so Abstrakt wirkte, könnte im Metaverse real werden. Facebook hätte eine dermaße Datenmacht über uns alle und wir hätten nur wenig bis gar keine Kontrolle… Wir können als Endverbraucher nur schlecht nachprüfen was hinter den .exe Dateien steckt und Facebook wird den Source Code fürs Meta Verse sicherlich nicht auf GitHub zum Gratis Download bereitstellen xD. Gleichzeitig hätten wir aber auch eine menge Vorteile. Man könnte umständliche Wege wie zum beispiel lange Schulwege einfach umgehen in dem man den Unterricht komplett im Metaverse macht. Das würde vielen den Stress nehmen und Lehrer könnten nicht mehr so abgehoben mit den Schülern reden xD.

    Meiner Meinung nach sollte man das Metaverse auf jedenfall NICHT verbieten, aber sehr sehr stark und von anfang an regulieren. Facebook sollte von Anfang an sehr transparent sein und einen Teil des Codes offen legen. Ich werde das Metaverse erst benutzen wenn ich mir sicher sein kann, das Facebook mit den Daten verantwortungsvoll umgeht.

  2. Hab mal ne Frage, die ist ernst gemeint. Kann ich dann mit digitalen Kokain meine Kundschaft erweitern ( vielleicht so durch Licht und Sound stimmulation? ).

  3. ganz im ernst? ich finde beim begriff "metaverse am schlimmsten wie facebook("meta") diesen begriff für sich prägen will obwohl es soetwas zumindest teilweise schon einige jahre gibt(z.b. vr chat).
    die vr hardware von FB ist müll.
    die sollen erstmal einen weg finden mit der welt vernünftig zu interagieren anstatt den user knöpfe drücken zu lassen

  4. Oh gott, wer will denn freiwillig nach Chinesischen gesetzen leben? 😂

  5. Top Video! Du bist net dick 😞
    Der Vlog war richtig, richtig geil erzählt!

  6. Blinde werden keinen Zugang haben 🙁

  7. Ich glaub, ich bin zu alt für sowas. Reizt mich 0 noch mehr Zeit digital zu verbringen. Da draußen ist das echte Leben, Leute. Was soll ich virtuell einen Berg besteigen oder am Strand liegen, oder in einen Club gehen, ist in echt 1000-mal geiler. Klingt für mich nur nach Realitätsverdrängung. Und an alle Arbeitgeber, die im Metaverse arbeiten wollen… Nicht mit mir als Mitarbeiter. Ich sitz doch nicht den ganzen Tag mit einer VR-Brille rum und arbeite, wenn ich doch das gleiche ohne Brille machen kann.

  8. Wie wird man im Metaverse zum "Meta-Don"?

  9. Ich freu mich schon auf die Erweiterung des Begriffes "Meta-Junkie" 😀

  10. irgendwie keinen Bock drauf, auf die "Matrix". Ist mir zu krank. Als ob die Menscheit nicht schon abhängig und gestört genug wäre.

  11. Wer braucht das? Ich spiele keine Computerspiele und habe kein Facebook. Der Computer dient mir nur für nützliche Dinge! Aber das liegt wohl im Auge des Betrachters.
    Lg

  12. Naja die Talfahrt der FB -Akite lässt anderes prognostiezieren, Mark Z. ist eben ein Träumer, virtuelles Gaming Leben, und Reallive Arbeitsleben, sollten nicht vermicht werden !! Ich denke nur an die ganzen unschludigen die ihren "klaren Name" an FB geopfert haben, damit Arbeitgeber, oder jeder popel möchtegern Hacker auf den Philippinen, deren privatleben ausspionieren können! Du hast ein Teil deiner Bildung aus Videospielen Ubi Soft? Ich bin entsetzt, solln wir jetzt lachen oder was ? Egal, Wir lieben Dich trotzdem ! Spiel doch mal Watchdogs 2 von Ubi Soft !!

  13. Ist ja wie im Science-Fiction-Roman Ready Player One von Ernest Cline.

  14. Audioqualität ist dieses Mal irgendwie nicht der Bringer. Wenn rechts-unten im Bild eine neue Zahl angezeigt wird (mit Blitzen etc.), dann kommt da ein knistern und rauschen (wahrscheinlich gewollt). Hatte aber im ersten Moment gedacht, meine Boxen sind kaputt… Ansonsten qualitativ wie quantitativ ein sehr gutes Video! Weiter so!!

  15. Vorsicht: Assasins Creed ist alles andere als historisch akkurat. Auch wenn sie das so vermarkten ist es voller quatsch (wenn man einen Historiker fragt) über den sich in Vorlesungen "lustig gemacht" wird

  16. , du hast völlig recht Assassin's Creed ich weiß genau was du meinst war bei mir genauso

  17. Was mich interessiert ist, was autistische Menschen, außer mir, zum Metaverse sagen würden. Das Metaverse ist immer noch ein soziales Netzwerk. Autistische Menschen haben aber große Probleme mit sozialen Interaktionen und dem pflegen sozialer Kontakte. Neue Leute kennen lernen fällt ihnen sehr schwer und ich denke mal, dass ein Problem, und zwar die Vereinsamung, mit welcher viele Autisten zu kämpfen haben, noch schlimmer werden wird. In diesem Falle würden autistische Menschen das Metaverse eher meiden. Meine Angst ist, dass diese Menschen, wegen der Vermeidung vom Metaverse, ausgegrenzt werden.
    Mir macht dieses Thema wirklich angst. Vor allem weil ich weiß, dass Datenklau anscheinend schon sehr lange schon ein Hobby von Zuckerberg ist.
    Ich möchte nicht in seinem Land der Überwachung leben!

  18. Ok schön und revolutionär aber es sollte für jeden frei überlassen und ohne jedwege Konsequenzen sein, ob er darin partizipiert oder nicht. Im Internet zu partizipieren ist leider keine Wahl mehr geworden. Wer nicht mitmacht, ist gesellschaftlich nicht mehr annähernd Leistungsfähig, wie jemand, der es tut. Und wenn das im Metaverse auch so sein wird, wird es noch schlimmer, und man hat den indirekten Zwang darin zu partizipieren (Geschäftsmeetings zb).

  19. Absolut gelungenes video! Für mich reicht das like in diesem Fall nicht um die auszudrücken wie gut ich es finde. Deshalb muss ich dir das auch nochmal in einem Kommentar sagen. Ich Studiere aktuell VR in Heidelberg, weshalb das genau mein Interessengebiet liegt und ich bin erstaunt von der guten Recherche die du für dieses Video an den Tag bringst, obwohl du ja eigentlich aus einem anderen Bereich kommst.

  20. Als ich von den Belästigungsfall von einem Betatest gehört habe, habe ich auch gemerkt, dass die MEnschheit noch nicht für soetwas bereit ist.

    Aber war ja auch irgendwie klar wenn man so manche Leute in Spielen hört wenn da eine weibliche Stimme im Sprachchat ist. Ich hoffe wirklich, dass das Facebook Metaverse niemals real wird und flopt

  21. You will own nothing and you will be happy…

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada.